Insider: Mächtig gute Werbetexte schreiben lernen, für Deine sofortige Kundengewinnung!

Du möchtest jetzt hier durch geballtes Wissen lernen, wie Du mächtig gute Werbetexte für Deine Kundengewinnung schreiben lernst, Dir damit endlose Wege voller Fehler, viel Mühe, viel Geld ersparen und dies in diesem Beitrag herausfinden?

Werbetexte schreiben lernen

 

Lautet Deine innerliche Antwort Ja?
Hast Du jetzt wieder mit einem Ja innerlich zugestimmt?

 

Ich habe jetzt 3x internal Dein Ja, erhalten und habe Dich somit positiv mit dem Wort Ja unterbewusst geöffnet.

 

Welche Psychologische Wirkmechanismen dahinterstecken und wie Du diese für Dich instrumentalisieren kannst, erfährst Du in diesem Gold-tonnenschweren wertvollen Beitrag! Hiermit öffne ich den Tresor und Du kannst Dir alles nehmen!

 

"Gute

 

Wenn Du mächtig gute Werbetexte schreiben lernen willst, dann wird Dir dieser Beitrag enorm helfen, wenn Du mehr Gewinn, Wachstum, Überzeugungskraft & mehr Erfolg
in allen Bereichen erzielen möchtest.

 

Du erfährst nun jetzt hier 7 mächtige & geheime Prinzipien über überzeugende Werbetexte, die auf Insiderwissen beruhen. Du bist bereit?

1. Geheimnis: Das mächtigste Geheimnis, das als Pflicht zu verstehen gilt, wenn Du gute bis Oberliga Niveau Werbetexte schreiben lernen möchtest, die Dein Wachstum enorm beschleunigen!

Warnung: Dieses Geheimnis macht Deine Werbetexte extrem mächtig und wird sogar von der psychologischen Kriegsführung genutzt. Nutze dieses daher bitte nur für gute Absichten, wenn Du nicht Dein Leben und andere ruinieren möchtest!

 

Wenn Du Dich entscheidest, dann tust Du dies mit diesen folgenden Unterbewussten & übergeordneten Fragen:

Bekomme ich durch diese Handlung gute Emotionen?
Vermeide ich durch diese Handlung schlechte Emotionen?
(Emotionen sind biochemische Prozesse in uns, die über unseren Zustand bestimmen und sind nicht mit Gefühlen gleichzusetzen. Gefühle sind vage & generalisierte Interpretationen unserer Emotionen.)

 

Die letztere Frage, also Fehler zu vermeiden, wird von uns Menschen 2x mehr gewichtet, sodass wir ein neurologisches Ungleichgewicht haben. Bedeutet: Wir vermeiden lieber Fehler, statt etwas zu tun, dass richtig für uns sein könnte.

 

Warum das so ist?

 

Im Laufe der Evolution und vor tausenden von Jahren gingen Menschen auf die Jagt. Bei der Jagd kam es allerdings auch sehr oft vor, dass der eine oder andere von einem Säbelzahntiger oder einer giftigen Schlange getötet wurde.

 

Warum Du dieses Geheimnis in Deinen Werbetexten einpflegen musst und warum es so wirkmächtig für Deine sofortige Kundengewinnung ist!

 

Was denkst Du? Wer hat bessere Chancen in der Wildnis zu überleben?

 

Der Mensch, der vorsichtig ist oder der Mensch der auch mal Risiken eingeht?
Evolutionär gesehen, war es damals viel intelligenter vorsichtiger zu sein, da wir sonst, von einer giftigen Schlange oder einem Säbelzahntiger ums leben kommen würden. Denn für die Evolution ist das überleben viel wichtiger, als zu leben.

 

Stell Dir folgende Situation vor:
2 primitive Menschen jagen im Wald. Der eine heißt Ogolo und der andere Bagadaga.
Ogolo hört einen Ast im Wald neben sich knacken und ignoriert den optimistisch und Bagadaga rennt vor Angst weg.
Wer hat eher bessere Überlebenschancen?
Derjenige der vor Angst handelt oder derjenige der optimistisch handelt?
Ganz klar, oder?
Renn um Dein Leben!

 

Gute Werbetexte schreiben lernen für die Kundengewinnung

 

So kam es dann dazu, dass sich im Laufe der Evolution, sich die Vorsichtigere oder auch ängstlichere Genetik durchsetzte. Und so strukturierte sich über tausende von Jahren unsere Genetik und damit unser Gehirn vorsichtiger zu sein.

 

In unserer heutigen, immer sicherer werdenden Zeit, wo man in einer sicheren 4 Wände Wohnung sitzt und sogar von einer sicheren Distanz mit der Umwelt & den Menschen durch das Internet interagiert, sind diese alten genetischen Strukturen, schon fasst nutzlos, aber sind dennoch lebensnotwendig.

 

Die Herausforderung dabei, unsere Genetik verändert sich unglaublich langsam und unsere heutige technische Zeit unglaublich schnell. (Wenn damals Ogolo nur gewusst hätte, dass man sich sogar Nahrung nach Hause bestellen kann, dann würde er sicher durch eine Überstimulation kollabieren).

 

Der hoch stimulierte Gesichtsausdruck von Ogolo, wenn er herausgefunden hätte, dass man sich in unserer heutigen Zeit Nahrung nach Hause bestellen kann.

Gute Werbetexte schreiben lernen & verfassen

 

Dies ist auch der Grund warum so viele Menschen lieber zu einem bekannten McDonalds gehen, anstatt in einem unbekannten Restaurant, da Sie wissen was Sie bekommen und einen möglichen Fehler vermeiden.

 

Hast Du schon einmal einen Big Mac von McDonalds gegessen der völlig anders geschmeckt hat? Das kommt extrem selten bis kaum vor. Die Spitzenunternehmen pflegen genau dieses Prinzip ein, wenn es um die Kundengewinnung geht. Sie gestalten Ihre Läden usw., so identisch wie möglich, da man dadurch immer weiß, was man bekommt und man keinen Fehler begehen kann. Das ist Neuromarketing!

 

Genial, oder?

 

Dieses 1 Prinzip ist auch übrigens der Grund, warum Politiker weltweit zu über 90 % ein zweites mal gewählt werden! Denn man möchte einen Fehler vermeiden, dass mit der neuen Wahl einhergeht.

 

Unglaublich, oder?

 

Ich könnte Dir hier noch viel mehr darüber erzählen, aber Du möchtest bestimmt jetzt wissen, wie Du gute bis geniale Werbetexte schreibst.

 

Wie kannst Du Dir jetzt dieses Prinzip, für das Werbetexte schreiben, zunutze machen?
Am besten nutzt Du dieses profunde Wissen beim Werbetexte schreiben folgendermassen:
Kommuniziere, dass Dein Kunde oder potenzieller Kunde bestimmte Fehler vermeiden muss.
(Warum muss und nicht soll erfährst Du noch im Laufe dieses Beitrages).

 

Sobald Du darauf aufmerksam machst, dass bestimmte Fehler vermieden werden müssen, wird der Besucher hellhörig, da wir ja jetzt wissen, dass Fehler zu vermeiden eine doppelt so hohe Priorität haben, wie etwas richtig zu tun.

 

Pflege dieses Wissen, wie einen roten Faden überall ein, wo Du nur kannst, denn damit nutzt Du auf die bis zur Genetik angepasstes Marketing.

2 Geheimnis. Das Verstehen der Persönlichkeitsstruktur Deiner Zielgruppe, ermöglicht es Dir den langen Hebel umzulegen, der alles für Dich verändern kann und Deine Werbetexte, zu den besten auf der Welt werden lässt!

Hast Du Dich schon einmal gefragt, warum es Volkswagen nicht schafft, dass wir, ein Modell so wahrzunehmen, dass für pures Rennen und zum performen (angeben) steht? Nein?

Das liegt daran, dass Volkswagen sich in den Köpfen der Menschen als Familienwagen festgesetzt hat und es kaum möglich ist, einen Volkswagen anders wahrzunehmen.

Oder kannst Du Dir ein Lamborghini als Familienwagen vorstellen?
Nicht so einfach, oder?

 

Das liegt daran, dass sich die Werbebotschaft und das Branding (Formensprache, Farben, Image, Vision usw.) sich in unseren neuronalen Strukturen, also im Gehirn festgesetzt hat.
Wir können nicht anders, als diese Autos so wahrzunehmen, wie Sie in unserem Gehirn einprogrammiert wurden, bestimmte Emotionen auszulösen.

 

Ein Volkswagen löst Gefühle & Assoziationen aus wie: Fürsorge, Bindung, Familiensinn usw.
Ein Lamborghini auf der anderen Seite: Dominanz, Stärke, Unabhängigkeit usw.
Wahrscheinlich liegt der Erfolg von Volkswagen auch darin begründet, dass sie die Autos auf die Persönlichkeitsstruktur des Volkes erschaffen haben...

 

Wenn Du Werbetexte schreibst, ist es wichtig zu wissen, wie Deine Zielgruppe bis auf den Genen gestrickt/strukturiert ist. Denn erst, wenn Du die richtige Frequenz eingestellt hast, wird Sie auch am anderen Ende empfangen.
Ist einleuchtend, oder?

 

Frage Dich daher: Wie ist Deine Zielgruppe überwiegend gestrickt?

 

Das folgende Berücksichtigen der Psychografie Deiner Zielgruppe, steigert die Wirkung Deiner Werbetexte enorm und ermöglicht Dir somit riesiges Wachstum, da Du diese emotionaler aufgrund der richtigen Frequenz ansprichst:

 

Das Alter Deiner Zielgruppe:Umso älter, umso mehr Bedarf an Sicherheit, da der Testosteron Spiegel ab dem 21 Lebensjahr abnimmt und der Cortisolspiegel der für Stress steht, zunimmt.

 

Der kognitive Stressfaktor ist bei dem höheren Alter viel höher, was bedeutet, dass Du Deine Texte leicht lesbar und klar strukturieren musst. Generell kann Ich es Dir immer empfehlen, Deine Werbetexte und alles andere einfach und klar zu strukturieren, um die kognitive Leichtigkeit zu ermöglichen.

 

Wenn Deine Zielgruppe beispielsweise 18-25 Jahre jung ist, so hat Deine Zielgruppe neurobiologisch gesehen, mehr Dopamin und Testosteron. Diese Hormone sind dafür verantwortlich, dass Deine Zielgruppe dominanter & stimmulanter agiert, was zur Folge hat, dass diese sich neuen und unbekannten aussetzen.

 

Berücksichtige daher das Alter Deiner Zielgruppe und formuliere Deine Werbetexte auf das Alter Deiner Zielgruppe abgestimmt. Das wichtigste Motiv der älteren Menschen & den Frauen ist das Sicherheitsbedürfnis. Bei den Männern ist das Sicherheitsbedürfnis auch wichtig, jedoch generell niedriger, da Hormone wie Testosteron & Dopamin die Emotionen bestimmen.

 

Das Geschlecht Deiner Zielgruppe:

Das weibliche Geschlecht:
Will mehr Sicherheit als das männliche Geschlecht.
Hat überwiegend Motive wie Fürsorge und Bindung
Präferiert freundliches, da das weibliche Geschlecht diese als Partner begreifen. (Paarung)
Präferiert runde Formensprache
Wörter wie Sicherheit, Hilfe, Unterstützung und gemeinsam kommen gut an

 

Das männliche Geschlecht:
Will generell weniger Sicherheit als das weibliche Geschlecht. Jedoch ist Sicherheit immer das wichtigste Motiv beim Werbetexte schreiben etc.
Präferiert kantige Formensprache
Hat überwiegend Motive wie: Konkurrenzverdrängung, Machtdemonstration, territorialen Anspruch
Wörter wie schnell, Zeit sparen, Vorsprung, Top Resultate, überlegen, mutig kommen gut an

 

Es gibt dann noch die spezielle Soziografie, aber dies soll ein Beitrag bleiben und kein Buch werden.

3 Geheimnis: Schreibe Deine Werbetexte mit Metaphern (Bildersprache), damit Du starke Emotionen und leichtes Verständnis erzeugst, mit denen Du Deine Produkte und Dienstleistungen, wie Wasser auf der endlosen Wüste aussehen lässt

Warum Metaphern Deine Werbetexte so wirkmächtig machen?
Weil sie eine Assoziationskaskade (Kettenreaktion der Zusammenhänge) erzeugen und somit eine glasklare Vorstellung erschaffen.

 

Die abstrakte Sprache, erzeugt kaum Emotionen, da man sich etwas kaum bis wenig darunter Vorstellen kann und wie wir ja bereits wissen, erzeugen Vorstellungen Emotionen. Das ist es ja schlussendlich, was wir mit unseren Werbetexten erreichen wollen.

 

Ein Beispiel erklärt die Anwendung, einer naturgegebenen Metapher, die als die besten Metaphern gelten:
Abstrakt: Wir müssen verhindern, dass das Problem wieder auftaucht, in dem wir die Ursache suchen und das Problem lösen.
Metaphorisch: Anstatt die Menschen unten am Fluss aus dem Wasser zu retten, müssen wir verhindern, dass diese am Anfang des Flusses, hineinspringen.

 

Metaphern in Deinen Werbetexten wirken hypnotisch!

 

Die bildliche Darstellung hat in Dir eine Vorstellung erzeugt, die für Dich viel Verständlicher ist, da Du viel mehr Input, durch eine Vorstellung bekommst. Die bildliche Sprache erzeugt viel mehr Muster, die Dein Gehirn dann viel besser verarbeiten kann.

 

Ein weiteres Beispiel soll es Dir verdeutlichen:
Mit dieser Garantie kannst Du Dir sicher sein, dass Du uns nur dann vergütest, wenn Du Dein eigenes Geld selbst verdienst.
Mit dieser Garantie, bleibt Deine Investition in Deinem Safe, bis Du dieses mit Deinem selbst verdienten Geld füllen kannst und uns damit vergüten kannst.

 

Metaphern haben es in sich, oder?

 

Metaphern helfen Dir etwas auf den Punkt zu bringen und die Vorteile Deiner Dienstleistung oder Produkte einfach & emotional zu beschreiben. Die Bildersprache, beansprucht überwiegend die rechte Gehirnhälfte, die für Assoziationen, Fühlen, Bilder, Nonverbalität, Ganzheitlichkeit und die Synthese zuständig ist.

 

Deshalb funktioniert auch übrigens das Storytelling beim Werbetexten so gut, da man sich etwas sehr gut Vorstellen kann und es sogar so weit geht, dass man eine rein fiktive Geschichte als Real annimmt. Das liegt auch darin begründet, dass unser Gehirn nicht von einer Vorstellung und der Realität unterscheiden kann.

 

Formuliere daher immer Gehirngerecht und löse so viele Emotionen aus wie nur möglich und Dein potenzieller Kunde wird nicht anders können, als Dein Angebot zu beanspruchen.

4 Geheimnis: Vermeide die Ego Sprache, wenn Du Werbetexte schreiben lernst, denn es geht um Deinen Kunden!

„Interessiere Dich für andere, und man interessiert sich für Dich“
- Dale Carnegie

 

Was will Dein potenzieller Kunde?
Dass es Dir gut geht oder das es ihm selbst gut geht?

 

Denk mal darüber nach…

 

Wenn Du etwas kaufst, denkst Du Dir dann, wie Du Deinem Verkäufer glücklich machst oder Dich selbst glücklich machst?

 

Wenn Du die besten Werbetexte schreiben lernen möchtest, dann muss Du unbedingt folgende Wörter so weit es geht vermeiden:
Wir, mein, ich, unser

 

Nutze stattdessen Wörter wie:
Du, Dein, Euer
Niemand interessiert sich was Du zu bieten hast, sondern was Du einem mit Deinem Produkt oder Dienstleistung gibst oder was man vom Angebot bekommt.
Es klingt vielleicht komisch und unfair, doch niemand interessiert sich über Euch oder Dich.

 

Folgende Sprachmuster musst Du unbedingt umformulieren, wenn Du enorm gute Werbetexte schreiben lernen möchtest:

 

Wir bieten Dir... Wird zu > Du bekommst von uns…
Ich muss Dir unbedingt etwas erzählen. Wird zu > Hier ist etwas, dass Du unbedingt wissen musst.
Ich bringe Dir Werbetexten schreiben bei. Wird zu > Du wirst Werbetexten schreiben lernen.
Mein Produkt, unser Programm. Wird zu > Das Produkt, das Programm.
Wir sind die besten auf dem Markt. Wird zu > All das, bekommst Du von dem besten auf dem Markt (Der Performativ wird nicht von einem selbst gesetzt – Wer sagt, dass Ihr die besten seid? Nicht Du sagst es, sondern es wird vorausgesetzt.)

 

Neurolinguistische & Hypnotische Sprachmuster bekommst Du gleich auch hier zu verstehen und wie Du diese in Deinen Werbetexten nutzen kannst.

 

Erinner Dich also immer daran (Vergiss nicht), wenn Du enorm gute Werbetexte schreiben lernen möchtest: Deinem potenziellen Kunden geht es darum, wie Du seine Probleme löst, seine Bedürfnisse befriedigst, ihm seine Ängste nimmst und seine Wünsche erfüllst.

5 Geheimnis: Wie Du mit Hypnotischen Sprachmustern von dem legendären Hypnosetherapeut Milton Erickson, Werbetexte auf Steroide schreibst und damit zu den weltweit 0,01% der besten Werbetexter gehörst.

Jetzt kann es extrem spannend für Dich werden.

 

Denn bei diesem Geheimnis bekommst Du einen mächtigen Zauberstab an die Hand gedrückt, mit denen Ich etliche Jahre gebraucht habe diese zu perfektionieren und für das Marketing anwendbar zu machen.

 

Da ich viele Seiten über dieses unbekannte bis kaum geläufige Thema voll schreiben könnte und ich selbst meinen Hypnotherapeuten bei einem der weltweit besten Schweizer Hypnotiseure am lernen bin, bekommst Du nur die Grundausstattung an die Hand, da es unfair gegenüber meinen Kunden wäre, alles preiszugeben und es sowieso zu lang wäre für einen Beitrag.

 

Ich habe etliche Literatur über Hypnose und Neurolinguistisches Programmieren wie ein Schwamm aufgenommen, da ich wusste, wie mächtig diese im Marketing sein können. So viel Literatur, dass mich die Auszubildenden der Hypnotherapie fragen, ob ich schon Therapeut sei. Ich therapiere jedoch nur Menschen mit Werbetexten, die ein Angebot unbedingt wahrnehmen müssen, wenn ich weiß, dass dieses, Ihr Leben positiv beeinflussen kann.

 

Wie Du mit Hypnotischen Sprachmustern, die Wahrnehmung Deiner Kunden beeinflussen kannst und Dir damit einen unfairen Vorteil in Deinen Werbetexten verschaffst, erfährst Du jetzt hier!

 

Jeder Mensch von uns hat eine kritische Instanz, dort sitzt auch unsere Logik. Die Logik befindet sich mehr auf der Linken Gehirnhälfte und verarbeitet ca. 8 Chunks (Informationseinheiten pro Sekunde) während unser Unterbewusstsein ca. 80.000 Chunks pro Sekunde verarbeiten kann.

 

Bedeutet für Uns: Unser Unterbewusstsein ist ca. 10.000x schneller.
Stell Dir die kritische Instanz wie einen Navy Seals Soldaten vor. Wenn Du vorbeigelassen werden möchtest, um an den Ort der Geschehnisse zu kommen, so musst Du ein bestimmtest Passwort eingeben, damit er Dich durchlässt.

 

Ich muss es also schaffen, dass Du unterbewusst zustimmst, um Dir dann eine Suggestion einzustreuen. Denn wenn Du ja sagst, öffnest Du Dich somit für eine Suggestion.
Wenn ich sage: Du liest hier gerade diesen Text, dann denkst Du Dir unterbewusst ja.
Dies nennt man auch im NLP das Pacing (übereinstimmen).

 

Dieses folgende Beispiel macht Dir die Hypnotischen Sprachmuster deutlich.
Während Du diesen Satz hier liest und den vorherigen Satz auch schon gelesen hast, diese Webseite hier geöffnet hast, kannst Du vielleicht verstehen, dass dieser Beitrag über Werbetexte schreiben lernen, der beste überhaupt ist.

 

Dies gerade eben waren Hypnotische Sprachmuster, da Du unterbewusst zugestimmt hast und ich Dich dann geleadet (geführt) habe.
Du stimmst mit der Aussage mehrmals überein und ich gebe Dir dann einen permissiven (erlaubenden) Satz, welchen Du dann wahrscheinlicher aufsaugst.

 

Wie Du die wirkmächtige Hypnogrammatik von dem legendären Hypnotherapeuten Milton Erickson für Deine Werbetexte nutzen kannst!

 

Stell Dir folgendes vor: Du hast ein Bewerbungsformular auf Deiner Website und möchtest Deine potenziellen Kunden zum konvertieren bringen. Du überlegst Dir jetzt mächtige Fragen, die Du in Deinem Bewerbungsformular einfügst, um Deine potenziellen Kunden zum konvertieren zu bringen.

 

Du bist einer von den besten Werbetextern weltweit und Du verstehst, wie Du die Hypnogrammatik in Deinen Werbetexten einsetzt.

 

Also vermeidest Du beispielsweise in Deinen Bewerbungsfragen folgende schwache bis normale Formulierungen wie:

 

Bist Du bereit zum Investieren?
Hier lässt Du Deinem potenziellen Kunden eine offene Wahl wie z. B. Ja oder Nein.
Hypnogrammatikalisch formuliert würde dies folgendermassen aussehen:
Wie hoch ist Deine Bereitschaft zum investieren?
Dieser Satz hat nämlich eine suggestive Präsupposition (Vorannahme).
Und zwar setzt es voraus, dass Du bereit bist zum investieren und das sogar hoch.
Unglaublich genial, oder?
Weitere formulierte Fragen könnten ungefähr so lauten:

 

Wie gerne hast Du es Werbetexte schreiben zu lernen?
Präsupposition: Du willst es gerne. Du willst Werbetexten schreiben lernen.

 

Möchtest Du Werbetexten morgen oder übermorgen schreiben lernen?
Es setzt voraus, dass Du Werbetexte schreiben lernen möchtest und das morgen oder übermorgen. Eine eingeschränkte Wahl wird hiermit angeboten.

 

In diesem Moment führst Du Deinen potenziellen Kunden dazu, eine bestimmte Frage zu beantworten und seinerseits werden alle Informationen abgerufen, um diese Frage zu beantworten. Sein Gehirn denkt in Richtungen.

 

Eine kurze & kleine Übung an Dich:
Wo lautet bei diesem Fall die Vorannahme?
Möchtest Du ein kostenloses Strategiegespräch mit Marketing Macht buchen, während Du diesen Beitrag zu Ende liest?
Lösung: Du liest den Beitrag zu Ende, die Frage ist nur, ob Du ein Strategiegespräch mit Marketing Macht vereinbarst.

 

Bitte gehe mit diesem Wissen vorsichtig um. Wer gibt, dem wird gegeben, wer nimmt, dem wird genommen.

6 Geheimnis. Wie Du Werbetexte schreiben mit Neurolinguistischem Programmieren lernst und die Neuronen Deiner Kunden programmierst, um das zu bekommen, was Du möchtest

Die Definition aus Wikipedia über NLP:
Das Neuro-Linguistische Programmieren (kurz NLP) ist eine Sammlung von Kommunikationstechniken und Methoden zur Veränderung psychischer Abläufe im Menschen, die unter anderem Konzepte aus der klientenzentrierten Therapie, der Gestalttherapie, der Hypnotherapie und den Kognitionswissenschaften sowie des Konstruktivismus aufgreift.

 

Hört sich interessant an, oder?

 

Du bekommst jetzt hier wichtige und enorm wirkmächtige Sprachmuster des NLP für Deine Werbetexte an die Hand!

 

Ein sehr mächtiger Fakt ist folgender:
Unser Gehirn denkt in Richtungen. Das ist ein neurobiologisches Prinzip.
Kommuniziere deshalb immer positiv in Deinen Werbetexten.

 

Denke jetzt bitte nicht an einen rosaroten Elefanten!
Um zu verstehen, wie Du etwas vermeiden musst, konstruierst Du Dir erst mal eine Vorstellung davon, wie man es nicht tun sollte. Und schon ist die Vorstellung in Deinem Kopf und erzeugt schlechte Emotionen, die Deine Motivation ersticken lässt.

 

Warum Vorstellungen Emotionen in Uns erzeugen?
Stell Dir vor, Du beisst in einer saftigen strahlend gelben Zitrone rein und Du spürst den Saft der Zitrone in Deinem Mund ausbreiten.
Schon entstehen in Dir biochemische Prozesse (Emotionen).

 

Jede Vorstellung und Erinnerung ist mit einer Emotion geankert.
Vermeide deshalb folgende negative Formulierungen, die schlechte Emotionen in Deinem potenziellen Kunden erzeugen und damit Dein Wachstum verhindern.

 

Negativ formulierte Sätze:
Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen.
Sie werden damit keinen Fehler begehen können.
Mit diesem Produkt haben Sie keine dreckigen Böden mehr.
Richtig formulierte positive Sätze:
Du kannst Dich sicher fühlen.
Sie werden damit alles richtig machen.
Mit diesem Produkt haben Sie strahlend saubere Böden.
Merkst Du schon den Unterschied in den Formulierungen?

 

Du bekommst jetzt hier noch ein weiteren schweren Diamanten für Deine Werbetexte von mir in die Hand gedrückt!

 

Die Rede ist von der Konfirmationstendenz und Du bekommst diesen Geheimtipp jetzt sofort zum Umsetzen von mir an die Hand. Die Konfirmationstendenz (Das hin zu Neigen etwas zu bestätigen).

 

Starke Fragen beim Werbetexten, die sich der Konfirmationstendenz zunutze, machen sind folgende:
Würdest Du Dich damit Wohl fühlen?
Würde Ihnen das passen?
Klingt das für Sie gut?

 

Warum diese Fragen so enorm gut sind um gute Werbetexte schreiben zu lernen?
Weil Du Deinen Kunden mit dieser Frage neigst, bestimmte Informationen abzurufen und diese zu bestätigen.
Wie oben im Beitrag beschrieben, unser Gehirn denkt in Richtungen.

 

Nutze diese Fragen daher, als Sogwirkung in Deinen Werbetexten. Diese Fragen werden übrigens auch von Spitzenverkäufern eingesetzt.
Weitere NLP Strategien für Werbetexte & Marketing, bleiben meinen privilegierten Kunden zu Verfügung gestellt.

7 Geheimnis: Warum Du selbst Werbetexte schreiben lernen musst, wenn Du zu der Weltklasse an Verkäufern/Marketern & Unternehmern gehören willst und warum Du dieses niemals an eine externe Marketing-Agentur übergeben darfst.

Jetzt kommen wir zu dem Geheimnis, das extrem Wichtig für Dich ist.

 

Du musst unbedingt selbst Werbetexte schreiben lernen, wenn Du mal zu der Spitze der Menschen gehören willst, die wissen, wie Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen.

 

Wenn Du verstehst, wie man Werbetexte schreibt, dann verstehst Du auch worauf es Deiner Zielgruppe ankommt & wie Du deren Ängste nimmst & deren Wünsche, Bedürfnisse, Probleme löst. Wenn Du verstehst, worauf es Deiner Zielgruppe ankommt, dann verstehst Du auch wie Deine Dienstleistung und Dein Produkt gestaltet werden muss. Sobald Du verstehst wie Dein Produkt und Deine Dienstleistung gestaltet werden muss, dann wirst Du immer Erfolg haben! - Qemal Emini

 

Wenn Du Werbetexte schreiben kannst, dann verstehst Du auch worauf es Deiner Zielgruppe ankommt, und wie Du Deine Kommunikation gestalten kannst. Sprich: Du schaltest die richtige Frequenz ein und Deine Botschaft/Vision wird beim Empfänger ankommen, sodass Du diese dann zum Energieaustausch motivieren kannst.

Marketing Macht© ©COPYRIGHT 2014-2020 | ALL RIGHTS RESERVED

Marketing Macht© ©COPYRIGHT 2014-2020 | ALL RIGHTS RESERVED

Einfach anrufen!
+41 41 588 02 23